Viele Frauen und Männer haben brüchige, splitternde Nägel und trockene Hände…

Doch das muss nicht sein!!

Eine Maniküre alleine reicht nicht aus, um Nägel und Hände auf Dauer sauber und gepflegt aussehen zu lassen.

Es bedarf regelmäßiger Pflege damit unsere Fingernägel und Hände bedenkenlos in Vordergrund stehen können.

Die meisten Menschen schenken ihren Händen und Nägeln wenig Beachtung. Dabei hätten sie mehr Aufmerksamkeit verdient: Mit ihrer Struktur, Form und Farbe zeigen die Nägel was im Körper passiert und mit welchen Krankheiten der Körper zu kämpfen hat.

Nicht nur auf aktuelle Krankheitszustände deuten sie hin , sondern auch auf zurückliegende Störungen kann man erkennen.

Auch durch äußere Einflüsse wie Wasser, Kälte, Hitze, sonne, Wind und Temperaturschwankungen werden eure Hände und Nägel auf die Zerreißprobe gestellt. Dazu kommt noch die Wirkung von Chemikalien, die im Haushalt zum Putzen verwendet werden oder beruflich zum Einsatz kommen. Ab besten Handschuhe dafür verwenden.

Extra Beauty Tipp für Ihre Hände:

Gönnt euren Händen und Nägeln einmal pro Woche ein ausgiebiges Bad aus warmen Olivenöl.

(Ganz wichtig in kalten Jahreszeiten) Verwöhne Deine warmen, weichen Hände mit einer Massage und creme sie anschließend mit einer Handcreme oder Handmaske ein.

Für die Nagelhaut gibt es spezielle Nagelcremes oder Nagelhautöl von Juliana Nails.

welche die Nagelhaut schön weich macht und den Nägeln Feuchtigkeit spendet.

  • Eine ausgiebige Pflege ist vor dem zum Bett gehen zu empfehlen, da über Nacht die Wirkstoffe von Öl und Creme optimal in die Haut einziehen können.
  • Hände 1-2 x täglich eincremen z.B Creme von NBM (11,90)
  • Nagelbett mit einem pflegenden Nagelhautöl 1 x täglich ein-massieren bspw. von Juliana Nails (8,80) eure Nagelhaut wird dadurch weicher und reißt nicht ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.